Funktionsweise Stromversorgung T3

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
PeT3ra
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2019, 21:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von PeT3ra » 29.06.2020, 22:32

Hallo zuusammen,

Ich habe eine Frage zur Funktionsweise Strom im T3.

Ich stehe auf dem Campingplatz und beziehe 230 V AC Außenstrom. Jetzt meine Frage: ich lade mein Handy am Zigarettenanzünder und habe das Licht im Bus an zum Lesen. Wird das beides vom Außenstrom bedient? Und zieht das von der Bordbatterie? Bei letzterem müsste ich dad Auto dann ja regelmäßig bewegen, damit die Batterie nicht ko geht oder?

Danke schon mal für Infos Tipps und Tricks.

Liebe Grüße Pet3ra

Loremwriter
Mit-Leser
Beiträge: 11
Registriert: 02.04.2019, 08:53
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: none
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 0

Re: Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von Loremwriter » 29.06.2020, 22:33

Kommt ganz drauf an wie es bei dir verschaltet ist. Welches Modell bzw Ausstattung hast du denn in deinem T3?

PeT3ra
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2019, 21:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von PeT3ra » 29.06.2020, 22:50

Puh gute Frage. Es ist jetzt wie ein Joker, bin mir aber nicht sicher obs schon immer einer war. Wie kann ich da was zu raus finden? Brauchst du Infos aus dem Fahrzeugschein?

Benutzeravatar
CBSnake
Inventar
Beiträge: 2714
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von CBSnake » 30.06.2020, 04:49

Hi,

bei 30 Jahre alten Autos die durch zig Hände gegangen sind hilft der Schein recht wenig.

Du, oder jemand der Ahnung von Strom hat, könnte das rausmessen.

Mit 50 PS hast du vermutlich einen Diesel? Eine Batterie hinten im Motorraum? Hast noch eine unter den vorderen Sitzen oder der Bank oder im Schrank?

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
Gustav61
Poster
Beiträge: 152
Registriert: 25.06.2016, 11:56
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper Teca
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: 12529 Schönefeld

Re: Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von Gustav61 » 30.06.2020, 08:39

Wichtig wäre zu wissen, ob in dem Bus ein Batterieladegerät verbaut ist, welches beim Anlegen von Außenstrom die Batterien (beide?) lädt. Der einfachste Weg dies herauszufinden ist, ein Voltmeter an die Batterien anzuklemmen und die Spannung zu prüfen. Die sollte beim Anliegen von Ladespannung und Belastung durch Verbraucher doch deutlich über 12,xx V liegen. Es gibt auch einfache digitale Spannungsmesser zum Einstecken in die Zigarettenanzünderdosen.

Gruß
Gustav

PeT3ra
Mit-Leser
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2019, 21:01
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von PeT3ra » 30.06.2020, 19:05

Genau 50 PS, ist aber ein ehemaliger 70 PS turbodiesel und ja hab eine zweite Batterie unterm Fahrersitz

DirkB
Poster
Beiträge: 52
Registriert: 26.05.2020, 18:27
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Niedersachsen- Harz

Re: Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von DirkB » 30.06.2020, 19:14

Dann musst du mal die Kabel, auch von der Außensteckdose, verfolgen.

Geht von der Batterie oder Lichtmaschine ein zweites Kabel ab und kommt ein ähnliches Kabel an der Zweitbatterie ab.

Ein Trennrelais wird über das D+ Signal der Lichtmaschine gesteuert. Das kann man auch am Sicherungskasten abgreifen.

Benutzeravatar
CBSnake
Inventar
Beiträge: 2714
Registriert: 21.07.2015, 21:06
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Bus
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: MJ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Funktionsweise Stromversorgung T3

Beitrag von CBSnake » 30.06.2020, 21:04

Hi,

dann klemm doch mal die Batterie im Motorraum ab. Alles was dann noch geht kannst auch im Stand nutzen. Alles was dann nicht mehr geht hängt (noch) an der Starterbatterie.

Zur Sicherheit kannst auch mal versuchen zu starten, verglühen usw sollte nicht mehr gehen wenn alles mit nem Trennrelais verbaut wurde.

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“