Schlüssel Code auf Schließzylinder

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: jany, tce, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Nabend Zusammen,

Ich habe schon mal etwas gesucht ohne Erfolg. Ich suche die 4 Stellige Schlüsselnummer um einen Schlüssel nachmachen zu lassen.
Beim Bus steht dieser wohl auf dem Zylinder der Schiebetür.
Leider habe ich eine 88er Doka.
Steht der da auch auf einem Zylinder?
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21388
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Atlantik90 »

Der steht auch auf der Gabel der Türschlösser, wenn das Zeug noch original ist.
Und er steht auch nicht auf dem Schließzylinder der Schiebetüre sondern auf dem Vierkant des Betätigungsgriffes. Das aber auch nur, wenn es noch der originale Griff ist.
Deswegen schaut man besser an mehr als einer Stelle nach, denn die Historie unserer Fahrzeuge kennen wir in der Richtung wohl nur seltenst lückenlos.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Ok vielen Dank.

Ich schaue mir beide Seiten an. Da es nur 2 Vorbesitzer gab wovon ich einen kenne und der erste eine Firma war und der Pott die letzten 10 Jahre stand halte ich es für möglich das es original ist. Zudem passen die beiden Schlüssel überall.
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21388
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Atlantik90 »

Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Benutzeravatar
stunt
Harter Kern
Beiträge: 1082
Registriert: 12.04.2012, 10:42
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Type253 Krankenwagen
Leistung: 51 kW
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Dortmund

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von stunt »

Steht der Code auch irgendwo auf dem Zündschloss ?
Das müsste bei den meisten Bussen noch das erste sein.
newt3
Inventar
Beiträge: 3965
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von newt3 »

Hast du denn einen Schlüsseldienst oder eine Werkstatt die nach Zahl fräsen kann??

ansonsten ist das selbst auch nicht besonders schwer.
schließzylinder ausbauen. reinigen. schlüsselrohling ins schloss. danach:
überstand des jeweiligen plätchens einprägen, rohling raus, ein plättchen entnehmen, rohling rein, mit der reißnadel durch den spalt des fehlenden plättchens den rohling markieren, rohling raus und in den schraubstock, mit der schlüsselfeile an der markierung mit der feile eine kerbe feilen machen (winkel weiß ich allerdings nicht vielleicht verrät den hier mal jemand), dann plätchen wieder rein, testen, ggf nacharbeiten.
->diese schritte wiederholst du für alle plättchen und natürlich mußt den schlüssel dann auch drehen und die andere seite
->das klingt jetzt mega umfangreich aber wenn man es begriffen hat dauert das vielleicht 25 minuten
->natürlich geht es beim schlüsseldienst mit der maschine viel schneller, wenn man den schlüssel kopieren läßt aber wenn man einen abgenutzten schlüssel hat hakt der ggf hinterer in gereinigten schlössern
->evtl kannst auch beim schlüsseldienst kopieren beauftragen incl der bitte je kerbe etwas weniger abzunehmen. dann könntest mit dem vorkopiertem schlüsse dann wie oben beschrieben zu hause nacharbeiten. geht abe rauch nicht viel schneller als gleich komplett selbst

es kann natürlich sein du mußt das zündschloss ausbauen (sprich die türzylinden reichen nicht um selbst einen zündschlüssel nachzufertigen). denn im sindschloss sind 3(?) schließplättchen mehr drin drin als in türen, heckklappe oder tankdeckel!

vom winkel her müssen die kerben so sein, dass der schlüssen gut rein und rausgeht also möglichst wenig hakt.
-------------
und ja das zündschloss hat auch eine nummer. keine ahnung ob die gleiche wie die türen aber offenbar reicht die nummer auf den türen oder hecklappe ja aus um einen passenden schlüssel fertigen zu lassen (sofern derjenige die technik dazu hat die es nach nummer kann
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

neujoker hat geschrieben: 07.01.2021, 10:31 Sieht etwa so aus: https://www.thesamba.com/vw/gallery/pix/898568.jpg
Sind die Nummern immer nach dem gleichen Prinzip?
Ich kann meine Kombination in beide Richtungen lesen...
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21388
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Atlantik90 »

Das Einfachste und Präziseste ist m.E. mit der Nummer dort Kontakt aufnehmen: https://www.volkswagen-classic-parts.de/key_service

Lukas,
bei uns liest man von links nach recht und die Ziffern aufrecht und an den Gabeln die Spitze links. :-)
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Dann wohl so
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Alexander
Inventar
Beiträge: 2919
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Alexander »

Neuling86 hat geschrieben: 07.01.2021, 20:13Ich kann meine Kombination in beide Richtungen lesen...
Dann hast du also nur 0 9 (6) und 8 :gr
Wie rum man ließt müßte ich auf einem Griff nachschauen.
Viele Grüße,
Alexander
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

So alle schlösser sind gleichschließend.
Werde nun die Schlösser mal ins Ultraschallbad legen.
Macht es Sinn die Plättchen alle zu tauschen? Federn mache ich neu.
Dann hab ich mich gefragt womit man die Zylinder rückfetten kann. Einfach Graphit oder gibt es da was spezielles was vielleicht nicht verharzt?
Gruß Lukas
die.muskatnuss
Mit-Leser
Beiträge: 49
Registriert: 12.07.2015, 11:58
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von die.muskatnuss »

Neuling86 hat geschrieben: 13.01.2021, 20:31 Dann hab ich mich gefragt womit man die Zylinder rückfetten kann. Einfach Graphit oder gibt es da was spezielles was vielleicht nicht verharzt?
Wenn der Zylinder gereinigt ist dann Waffenöl/Nähmaschienenöl ODER Graphitpulver.
Wenn noch nicht gereinigt, dann das was vorher drin war.
WD40 geht nicht zur Schmierung, ist nur ein kurzfristiger Problemlöser.
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Ja die kommen in Petrolether und Ultraschallbad da sollte das Fett raus sein.
Ist Waffenöl Ballistol?
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21388
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Atlantik90 »

Es gibt mehrere Waffenöle - u.a. von Ballistol.
Aber ich würd einmal bei einem qualifizierten Schlüsseldienst nach einem Schmiermittel für Schließzylinder fragen.
Zum Nachschmieren gibt es z.B.:
- ABUS Pflegespray PS88
- Mercedes A 002 989 06 51 05
- Liqui Moly 1528 Türschloss-Pflege

Bei VW gibt es ein Schließzylinder-Fettspray G052778A2. Kenne ich nicht von der Beständigkeit gegen Verharzen. Mich stört der Begriff "Fett" in Verbindung mit Schließzylindern.

WD40 würde ich aus eigener Erfahrung nicht empfehlen.
Für die Montage nach Zerlegung und Reinigung suche ich noch nach etwas pastösem für zwischen Zylinder und Griff.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Hi Joachim. Wir verwenden auf der Arbeit Perfluorpolyether Fette mit PTFE Feststoffanteil. Nicht ganz billig dafür verharzt es nicht. Ob man es auch im Schließzylinder einsetzen kann weiß ich nicht daher frage ich ob es was fertiges gibt
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

So heute mal angefangen die Zylinder auszibauen.
Beim ausschlagen der Stifte ist schon mal der erste Zylinder gestorben.
Ein Griff war durch ein Streifschaden hin
20210116_182501.jpg
Leider hat es der Vorbesitzer wohl nicht so genau mit sauberen Zylindern gemeint. Die Flächen wo die Blättchen aufliegen ohne Schlüssel sind schon ziemlich abgenutzt. Griffe ersetzen oder geht das noch?
20210116_185748.jpg
Da ist der ganze Kram. Die Zylinderdichtungen waren alle hin. Mal schauen ob es die einzelnd gibt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Timoka
Poster
Beiträge: 91
Registriert: 26.12.2015, 18:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 11269
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Freiburg

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Timoka »

Hi Lukas,
Habe eben das Thema entdeckt. Mir gefällt deine Arbeit und meinen Schlössern steht bald Ähnliches bevor.
Hast du mittlerweile ein geeignetes Schmiermittel gefunden und deine Schlösser wieder zusammengesetzt?

Bei mir sind leider vorn in den Fahrerhaustüren zwei verschiedene Nummern drin und auf dem Vierkant des Schiebetürschlosses gar keine. Hast du zufälig gesehen, ob es auf dem Zünd,- bzw. Heckklappenschloss noch solche Nummern gibt? Ich würde mir dann auch mal einen Ersatzschlüssel fertigen lassen wollen :-)

Viele Grüße
Timo
Viele Grüße
Timo
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Moin,

Ich warte noch auf die Griffe vom pulvern.
Aber ich werde die Blättchen und Zylinder mit einem PTFE/Weißfett mit niedriger Viskosität einsprühen. Außen an den Zylinder kommt PFPE Fett mit etwas höherer Viskosität.
Zündschloss hatte ich nicht draußen und Heckklappenschloss hat die Doka nicht ;)
Gruß Lukas
Benutzeravatar
Timoka
Poster
Beiträge: 91
Registriert: 26.12.2015, 18:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 11269
Motorkennbuchstabe: DJX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Freiburg

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Timoka »

Hey danke für die Antwort,
dann werde ich mir ähnliche Schmierung besorgen.

Mit der Doka hast du natürlich Recht, das hatte ich glatt überlesen :cafe

Viele Grüße
Timo
Viele Grüße
Timo
newt3
Inventar
Beiträge: 3965
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von newt3 »

falls du niemanden findest der schlüssel nach schloss fertigen möchtest (wer macht das noch? evtl classic parts? kosten?) dann:
- kauf dir 1,2, 3 rohlinge (profil n , entweder die originalen von vw aber es gibt auch welche von anderen schlüsselherstellern)
- bau das lenkschloss aus und dann das zündschloss (also den zylinder)
dann schlüssel nach schloss anfertigen.
sprich
1. ein schließplättchen aus dem schließzylinder raus,
2. dann schlüssel rein und die stelle mit der reißnadel markieren.
3. schlüssel raus, ab in den schraubstock nun so tief feilen, dass
4. bei steckendem schlüssel das schließplättchen sauber versenkt wird
5. darauf achten, dass man passend angeschrägt hat so dass der schlüssel sauber rein und rausgeht ohne zu hakeln
die schritte 1-5 wiederholst du für jedes schließplättchen. danach den schlüssel 180 grad gehen denn er soll ja sicherlich weiterhin in beide richtungen passen.
->so hast hinterher einen passenden schlüssel. also keine kopie deines abgenutzten sondern einen der ungefähr einem nach nummer nachgefertigtem entsprechen sollte. willst du mehrere kannst du entweder mehrere auf diese art herstellen oder aber du gibst deine handgemachte gute kopie dann zum schlüsseldienst oder baumarkt (mitunter ist der dortige preis verhandelbar, wenn du deinen rohling dabei hast. zumindest geht das bei unserem hiesigem baumarkt der halt festpreise incl einfachem rohling ausweist)

-----------
feilt man irgendwo zu tief hat man den rohling versaut oder man macht sich die mühe die schließplättchen aussen etwas anzufeilen (dann aber ggf in allen schlössern notwendig...)

ps: ich hab das oben im thema schonmal geschrieben, sorry :cafe
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Ich warte derzeit noch seit Januar auf meinen neuen Schlüssel. Mit dem kann man dann natürlich die Rohlinge kopieren lassen da neu.
Gruß Lukas
newt3
Inventar
Beiträge: 3965
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von newt3 »

"Ich warte derzeit noch seit Januar auf meinen neuen Schlüssel."
wer brauch denn so lange? dein schlüsseldienst? classic parts? dein vw händler?
das selbst zu erledigen ist echt kein akt. konnte das ja vorher auch nicht. schraubstock und feile sollte man haben
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

Classic Parts braucht so lange.
Der Lieferant für die Rohlinge kommt wohl nicht bei
Gruß Lukas
Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11719
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von TottiP »

Timoka hat geschrieben: 10.06.2021, 10:55 Hey danke für die Antwort,
dann werde ich mir ähnliche Schmierung besorgen.

Mit der Doka hast du natürlich Recht, das hatte ich glatt überlesen :cafe

Viele Grüße
Timo
Es gibt aber auch ein Motorklappenschloß für die Pritschen :hehe
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5
Benutzeravatar
Neuling86
Stammposter
Beiträge: 915
Registriert: 08.02.2012, 20:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Doka
Leistung: 0PS
Motorkennbuchstabe: Kei
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Ingelheim bei Mainz

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von Neuling86 »

TottiP hat geschrieben: 11.06.2021, 06:13
Timoka hat geschrieben: 10.06.2021, 10:55 Hey danke für die Antwort,
dann werde ich mir ähnliche Schmierung besorgen.

Mit der Doka hast du natürlich Recht, das hatte ich glatt überlesen :cafe

Viele Grüße
Timo
Es gibt aber auch ein Motorklappenschloß für die Pritschen :hehe
Das war aber Sonderausstattung und gibt es noch
Gruß Lukas
struzi
Mit-Leser
Beiträge: 35
Registriert: 16.06.2011, 11:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: California
Leistung: 115PS
Motorkennbuchstabe: 2E
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Essen

Re: Schlüssel Code auf Schließzylinder

Beitrag von struzi »

Mal so als Tip: bei älteren Schlüsseln kann man beim Nachfräsen des Barts gerade bei den VW-Schlüsseln sehr schön ein Bon-Papier unterlegen. Das gleich oft den Verschleiss aus, um wieder mit neuen Schliessplättchen bei abgenutztem Schlüssel zu arbeiten. Ggf doppelt legen. Der erfahrene Schlüsseldienstler kann da sicher beraten, kann ein bischen tricky beim einspannen sein ( eingespannt über Längsfräsung hilft nicht, aber auf Anschlag).
Bild
Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“