Rückfahrlicht ohne Funktion

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: jany, tce, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
oceanbulli
Stammposter
Beiträge: 290
Registriert: 27.03.2013, 17:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Rückfahrlicht ohne Funktion

Beitrag von oceanbulli »

Hallo,

mein Rückfahrlicht funktioniert nicht mehr. Folgendes wurde bereits gemacht:

1. Birnen getauscht -> kein Erfolg
2. Kabel am Rückfahrlichtschalter am Getriebe überbrückt -> Rückfahrbirnen leuchten
3. Schalter am Getriebe getauscht -> kein Erfolg
4. Stecker am Rückfahrlichtschalter getauscht -> kein Erfolg

Was kann das Problem sein? Kann man die Kabel am Rückfahrlichtschalter vertauschen? Ich habe keine Ahnung was ich noch machen soll :gr
Benutzeravatar
BUSbahnhof
Inventar
Beiträge: 2974
Registriert: 20.06.2016, 19:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Reimo Camper/Bw Doka
Leistung: 75
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Südlich von Berlin

Re: Rückfahrlicht ohne Funktion

Beitrag von BUSbahnhof »

Probiers mit Äpfeln :mrgreen:


Im Ernst:
Lasse mal die Dichtung am Rückfahrschalter weg und probiere es dann.
Eventuell war auch der neue Schalter ein Noname Teil welches nicht mag wie er soll.
Bullige Grüße vom Micky
Lieber Rost statt Plastik!
Bild Bild
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 21587
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Rückfahrlicht ohne Funktion

Beitrag von Atlantik90 »

Als erstes vergleiche deinen alten und deinen neuen Schalter in den Abmessungen.
Bau den Rückfahrlichtschalter mal aus und schließe die Kabel an. Drücke dann den Taststift von Hand. Wenn es dann funktioniert und weiter ohne Dichtung auch nicht funktioniert, ist vielleicht die Lagerung im Deckel für die Schaltwelle verschlissen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
Benutzeravatar
t3maxl
Mit-Leser
Beiträge: 22
Registriert: 11.08.2016, 17:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 0
Leistung: 69 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Rückfahrlicht ohne Funktion

Beitrag von t3maxl »

Servus,
hatte nach dem letzten Getriebewechsel das selbe Problem. Bei mir war die Lösung den Schalter eine halbe Umdrehung weiter reinzudrehen.

Will sagen: Ordentlich angezogen hast Du das Teil?


P.S. Zwar nicht gefragt, aber ich sag’s trotzdem: Ist Dein Bus vor 1.1.1987 erstmals zugelassen worden, müssen die Rückfahrscheinwerfer nicht vorhanden sein.
Selbst dann, wenn man eine rosarote Brille aufsetzt, werden Eisbären nicht zu Himbeeren.
FJS
Benutzeravatar
Alexander
Inventar
Beiträge: 2993
Registriert: 09.02.2016, 21:10
Modell: T3 Syncro
Aufbauart/Ausstattung: Multivan/Kombis/Doka
Anzahl der Busse: 4
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Rückfahrlicht ohne Funktion

Beitrag von Alexander »

t3maxl hat geschrieben: 20.07.2021, 23:20Ist Dein Bus vor 1.1.1987 erstmals zugelassen worden, müssen die Rückfahrscheinwerfer nicht vorhanden sein.
Dann mußt du die aber auch demontieren.
Sind sie da, müssen sie auch leuchten können.
Viele Grüße,
Alexander
Benutzeravatar
oceanbulli
Stammposter
Beiträge: 290
Registriert: 27.03.2013, 17:34
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 75 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: Rückfahrlicht ohne Funktion

Beitrag von oceanbulli »

Kleines Update....Nachdem die Dichtscheibe eliminiert wurde geht das Rückfahrlicht. Danke für euren Support!
Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“