JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: gvz, jany, tce, Staff

Antworten
Benutzeravatar
0815flogei
Poster
Beiträge: 93
Registriert: 17.05.2016, 09:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Illerrieden/Ulm

JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von 0815flogei » 07.10.2019, 08:32

Hi zusammen,
hab am Wochenende meinen Turbolader getauscht und auch mit Öl befüllt.
Jetzt wäre es mir eigentlich ganz lieb wenn ich den Motor, sprich die Ölpumpe ein bisschen laufen lassen könnte ohne dass der Motor startet.
Damit eben alles schön mit Öl befüllt ist.
Ist vielleicht nicht nötig aber ich hätte ein ruhigeres Gewissen beim Starten :gr
Wie stelle ich das an damit der Motor nicht startet?
Hab den günstigen Turbo von ATP verbaut :mrgreen:


Grüße Flo

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2184
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von burger » 07.10.2019, 08:38

Ich hab auch den günstigen Turbo von JP verbaut und läuft gut. Auch ohne das ich den Motor vorher gedreht habe.
Öl von oben bevor ich die Leitung dran geschraubt habe noch reinlaufen lassen.
Wenn du das trotzdem unbedingt machen willst fällt mir z.B. ein bei den Temperaturen einfach die Sicherung für die Vorglühanlage zu ziehen.
Sollte er doch kommen kannst du ja den Startvorgang abbrechen. Aber wie gesagt ist nicht nötig.
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11038
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von TottiP » 07.10.2019, 08:46

Unterdruckpumpe raus, 1/2 Zoll Ratschenverlängerung verkehrt herum auf den Ölpumpenantrieb stecken, ans andere Ende eine Inbusnuß. Die spannst Du in eine Bohrmaschine und läßt diese rechts drehen. Irgendwann schmatzt es dann im Loch der Unterdruckpumpe und dann kannst Du Dir sicher sein, dass Öldruck anliegt
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11038
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von TottiP » 07.10.2019, 08:47

burger hat geschrieben:
07.10.2019, 08:38
Wenn du das trotzdem unbedingt machen willst fällt mir z.B. ein bei den Temperaturen einfach die Sicherung für die Vorglühanlage zu ziehen.
Kabel vom Absteller ziehen ist zu einfach? :mrgreen:
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2184
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von burger » 07.10.2019, 08:58

Auch eine Möglichkeit :lol:
Ich lerne ja noch in Sachen Diesel, bald kann ich bestimmt mit sachdienlicheren Hinweisen helfen :mrgreen:
Gruß aus OWL,
Markus

puckel0114
Antik-Inventar
Beiträge: 5322
Registriert: 14.12.2008, 12:06
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Multivan
Leistung: 110 PS
Motorkennbuchstabe: AFN
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von puckel0114 » 07.10.2019, 09:20

Geht aber auch 1/4“ Verlängerung mit 13er Nuss.
Das passt auch besser in Akkuschrauber :mrgreen:
Gruß aus Bielefeld
Volkmar

Benutzeravatar
0815flogei
Poster
Beiträge: 93
Registriert: 17.05.2016, 09:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Illerrieden/Ulm

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von 0815flogei » 07.10.2019, 10:41

Wow, danke für die vielen Antworten am frühen morgen. :g5
Also das mit dem Absteller scheint mir die einfachste Lösung zu sein.
Heißt ich ziehe diesen Stecker hier ab, richtig?

Bild

Was macht denn der Absteller da genau :gr :lol:

Grüße

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11038
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von TottiP » 07.10.2019, 10:59

Einfacher ja, aber sicherer...? 8-)
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
0815flogei
Poster
Beiträge: 93
Registriert: 17.05.2016, 09:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Illerrieden/Ulm

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von 0815flogei » 07.10.2019, 14:01

TottiP hat geschrieben:
07.10.2019, 10:59
Einfacher ja, aber sicherer...? 8-)
Hey Totti,
da ich nicht weiß was der Absteller macht, weiß ich auch nicht ob das so OK wäre bisschen laufen zu lassen :lol:
Mit der Unterdruckpumpe könnte ich schon auch machen aber je mehr man abschraubt desto mehr wird undicht... :gr :lol:
Was könnte denn sein wenn ich den Stecker vom Absteller abziehe und den Motor mitm Anlasser bisschen laufen lasse?

Grüße Flo

Benutzeravatar
burger
Harter Kern
Beiträge: 2184
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von burger » 07.10.2019, 14:03

Ich glaub das Totti meint für den Turbo bringt es nix. Mit gezogenem Absteller den Motor zu drehen dürfte keine Nebenwirkungen haben.
Gruß aus OWL,
Markus

Benutzeravatar
TottiP
Harte Nuss
Beiträge: 11038
Registriert: 11.09.2008, 20:20
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Totti Spezial
Leistung: genug
Motorkennbuchstabe: ???
Anzahl der Busse: 3
Wohnort: Landkreis PAF
Kontaktdaten:

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von TottiP » 07.10.2019, 14:20

Der Totti meint, dass er 4 Turbolader im Bekanntenkreis nach 10.000km hat sterben sehen, die per Anlasser mit Öl befüllt wurden. War alles dabei, von Noname, Überholte und neue KKK Lader.
Und bei mir ist noch kein Turbo hops gegangen, den ich verbaut habe (mit der Bohrmaschinennummer befüllt). Undicht kann da nichts werden, einzig den Stutzen der U-Pumpe kann man abbrechen, wenn man grobmotorisch veranlagt ist.
Und der Absteller schneidet die Dieselzufuhr ab. Ohne Kabel am Absteller läuft der Motor nicht
Gruß, Totti
Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn

http://www.bulli-totti.de Bild

Ich reagiere auf PN´s nur noch wenn eine Rufnummer angegeben wird!
:g5

Benutzeravatar
0815flogei
Poster
Beiträge: 93
Registriert: 17.05.2016, 09:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Illerrieden/Ulm

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von 0815flogei » 07.10.2019, 16:03

TottiP hat geschrieben:
07.10.2019, 14:20
Der Totti meint, dass er 4 Turbolader im Bekanntenkreis nach 10.000km hat sterben sehen, die per Anlasser mit Öl befüllt wurden. War alles dabei, von Noname, Überholte und neue KKK Lader.
Und bei mir ist noch kein Turbo hops gegangen, den ich verbaut habe (mit der Bohrmaschinennummer befüllt). Undicht kann da nichts werden, einzig den Stutzen der U-Pumpe kann man abbrechen, wenn man grobmotorisch veranlagt ist.
Und der Absteller schneidet die Dieselzufuhr ab. Ohne Kabel am Absteller läuft der Motor nicht
Na dann werd ich das nicht Riskieren und mich mal an die Unterdruckpumpe machen ;-)

Danke für die Tipps an alle hier.

Werde Berichten ob alles Überlebt hat :lol:

Grüße

Relaxo
Stammposter
Beiträge: 987
Registriert: 15.09.2016, 12:26
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia
Leistung: 75PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von Relaxo » 08.10.2019, 09:43

Um meine Erfahrungen noch mit rein zu werfen: Bisher immer mit öl befüllt und direkt gestartet, nie einen defekten Turbo gehabt, auch die 80€ China Rumpfgruppen halten. Einige Turbos nichtma vor gefüllt z.B. Mercedes 320CDI weil das Ding mit den Anschlüssen nach unten hängt und der hat auch schon wieder 100.000km runter.

Benutzeravatar
0815flogei
Poster
Beiträge: 93
Registriert: 17.05.2016, 09:22
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: Illerrieden/Ulm

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von 0815flogei » 10.10.2019, 09:06

kurzes Update

habe es so wie beschrieben gemacht.
Unterdruckpumpe ausgebaut und 1/2 zoll verlängerung mit Inbus verkehrt herum auf den Antrieb gesteckt.

Angelassen, bisschen laufen lassen und Probefahrt gemacht, nun bleibt die Nadel schön bei 0,6 Bar stehen.

Vielen Dank an alle :sun

Benutzeravatar
Oliver_e30
Stammposter
Beiträge: 295
Registriert: 12.03.2012, 16:57
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker, BJ82
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Re: JX Motor laufen lassen ohne "Zündung" (Turbolader tausch)

Beitrag von Oliver_e30 » 10.10.2019, 09:49

Muss halt jeder für sich selbst abschätzen, ob er im Verhältnis wenig Arbeit mehr in seinen Turbowechsel steckt und dann einen 100% sicheren Start hat, oder eben nicht.

VW wird da auch nix gemacht haben vor dem ersten Start, aber wenn man eh selber schraubt, was ist schon dabei.

Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“