ZV Umrüstung - Anlernen von Funkfernbedienung

aktueller Austausch, T4 bezogen

Moderatoren: gvz, tce, Staff

Antworten
El_General
Mit-Leser
Beiträge: 2
Registriert: 07.03.2019, 16:21
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Transporter
Leistung: 71 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

ZV Umrüstung - Anlernen von Funkfernbedienung

Beitrag von El_General » 29.06.2020, 15:01

Hi Zusammen,

ich habe mich mal dran gegeben, meinen VW T3 mit der ZV vom T4 auszurüsten. Ein Einbruch im Urlaub und das alljährliche Flicken meines Waeco-Stellmotors in der Beifahrertür war ich dann doch leid. Bis auf dieses Detail lief die Waeco MS-650 mit ML-22 Erweiterung recht ok bisher. Das Scharfschalten der Alarmanlage hat parallel auch die ZV angesteuert, so dass die Türen abgeschlossen waren.

Nach mehreren Einbaufehlern und Co. war es dann soweit: die T4-Stellmotoren sind an allen Türen drin (nicht in allen: Schiebetür und Heck haben gebrauchte Stellmotoren vom T3 drin), Verkabelung liegt - ich möchte das Ganze mit dem Waeco ML-22 (MagicLock) ansteuern - nix. Die Stellmotoren von VW und das Steuergerät verstehen sich nicht. Habe alle verfügbaren Schaltpläne ausprobiert und abgewandelt, da geht leider scheinbar nix. Ok, dachte ich. Nehme ich einfach ein Steuergerät (7D0 959 800) samt Kabelbaum vom T4, macht ja auch irgendwie Sinn. Die gebrochenen Kabelstellen im Türbereich habe ich dann direkt ersetzt, alle Kabel durchgeprüft, alles ok soweit. .

Mal davon abgesehen, dass die Türschlösser vom T3 beim Aufschließen die Stellmotoren scheinbar nicht so verschieben können (wäre notwendig, so dass auch alle Motoren per Schlüssel aufgehen. Trotz korrektem Gestänge, ich bin echt ratlos) - dachte ich mir: egal. Das läuft später ohnehin über die Fernbedienung der ZV. Die Suche nach den Fernbedienungen verlief dann etwas schleppend :gr

Hab's dann doch nochmal gefunden, also noch ein Steuergerät mit angeblich synchronisierter Funkfernbedienung (5WK4 790/97/98) gebraucht erstanden und gerade ausprobiert. Das Resultat war leider negativ, auch hier blieb die Ansteuerung aus. Auch ein erneuter Anlernversuch mit der FFB schlug fehl. Ich bin allmählich dann doch etwas am Verzweifeln aus 2 Gründen: :kp

- Die FFBs lassen sich nicht anlernen, an beiden Steuergeräten. Die Anleitung für das Synchronisieren für das ZV Steuergerät vor BJ 2001 habe ich von https://www.t4-wiki.de/wiki/Zentralverriegelung -> Wäre es möglich, dass dies nur in Kombination mit der original Wegfahrsperre funktioniert?

- Die neuen T4-ZV-Stellmotoren für beide Türen vorne lassen sich nicht so recht per Schlüssel mitbewegen, ich bin schon bei 3mm Edelstahlgestänge angelangt und habe echt alle Biegungen durch. Die Halterungen für die Stellmotoren sind die Originalen (die Motoren vom T3 sind baugleich vorne).

Ich wäre wirklich für jeden, JEDEN Tipp dankbar!

Viele Grüße
Stefan

P.S.: Sollte ich mit meinem Anliegen im falschen Forum gelandet sein, tut es mir leid. Die Suche habe ich schon verwendet

Antworten

Zurück zu „T4-Aktuell (BJ 1990 - 2003)“