Hallo aus dem Spessart

Hier kann jeder der mag, sich selber, sein Fahrzeug, seine Familie, Hund, Katze, Maus......
vorstellen.

Moderatoren: jany, tce, gvz, Staff

Antworten
Bullimog
Mit-Leser
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2021, 23:03
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Pritsche
Leistung: 44 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Hallo aus dem Spessart

Beitrag von Bullimog »

Hallo,

Ich bin Christoph und habe seit kurzem einen t1 pritsche. Beruflich hatten wir schon t4 und t5 pritschen. Mittlerweile einen t6.
Da fand ich das ein t1 gut dazu passt. :-)

Die Substanz ist leider sehr schlecht.
Stand wohl nur im Freien. Es sieht nicht so aus als würde untenrum viel Blech übrig bleiben... :-(
Das war mir allerdings bewusst, schweißen kann ich als metallbauer ja. Wobei da eher die dicken bleche geschweißt werden. :-)
Bis jetzt habe ich fast alles zerlegt und mir die letzten 2 Tage ein drehgestell gebaut wo ich ihn drauf fixiert habe.
Nun möchte ich die nächsten Wochen mit der karosserie anfangen. Gibt es im forum Berichte über eine komplette t1 pritsche Restaurationen? (Hab nix gefunden ) Bin am überlegen wo ich anfange und wie ich vorgehe, gemacht werden muss fast alles. :-) Habe auch bisschen über chemisch entlacken und ktl gelesen. Hört sich gut an, glaube aber wenn ich das jetzt mache kommt nicht mehr viel aus dem Bad raus. Könnte ich mir später vorstellen. Oder seht ihr das anders? Gibt es Blechdealer die ihr empfehlen könnt? Ganz schön viele Fragen für eine Vorstellung... Würde mich über Antworten freuen.

gn8
Cremefresh
Stammposter
Beiträge: 209
Registriert: 12.04.2020, 22:52
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Postbus
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: CS
Anzahl der Busse: 1

Re: Hallo aus dem Spessart

Beitrag von Cremefresh »

Hier habe ich bisher nur Gutes gehört: http://carblast.de/partner/entlackungsfabrik/

Vorgehen wäre: Tauchbadentlacken und chemisch entrosten, das wird dann anschließend passiviert, dann erledigst du alle Karosseriearbeiten und machst das Blech hübsch, dann geht's wieder dort hin, nochmal entrosten (saubere Oberfläche für's KTL) und dann ab in's KTL Bad

Kostet bestimmt nicht wenig insgesamt, aber das ist halt so die ultimative Lösung für einen Neuaufbau :-)
jugendtraum
Mit-Leser
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2010, 09:39
Modell: T1
Aufbauart/Ausstattung: Fenster
Leistung: 50 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Hallo aus dem Spessart

Beitrag von jugendtraum »

Benutzeravatar
tinkerbellwp
Harter Kern
Beiträge: 2022
Registriert: 26.05.2010, 17:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Syncro
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Wuppertal

Re: Hallo aus dem Spessart

Beitrag von tinkerbellwp »

Hallo, willkommen im Forum.Viel Spaß hier.
Grüße aus dem Tal
Tinkerbell
Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren
( geklaut, aber gut)


Bild
Diebstahlschutz sollte man haben
Antworten

Zurück zu „Who is who ?“