Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

aktueller Austausch vor dem Posten ruhig mal die SUCHE benutzen!

Moderatoren: jany, tce, gvz, Staff

Antworten
Benutzeravatar
Biscotas
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 03.06.2022, 08:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Biscotas »

Moin zusammen,
ich bin neu hier und auch noch Frischling, was Bullibesitzerin ist. Ich fummele mich so langsam in die Materie ein. Mein T3 Joker ist ein Erbstück und von 1985. Den Ursprungsbesitzer kann ich leider nicht mehr fragen aber ich habe ihm versprochen, dass ich das gute Stück in Ehren halte.

Mein Problem ist, dass sich die Kühlschranktür nicht mehr schließen lässt. Das Dichtungsgummi ist so ausgehärtet und aufgequollen, dass das Türschloß nicht mehr einrasten kann. Ich brauche also eine neue Dichtung und suche mir gerade die Hacken ab. Die Firma Reimo, die die Electrolux Kühlschränke übernommen hat, sagt, dass es keine Ersatzteile mehr gibt. Alle Haushaltsgeräte-Unternehmen, die ich angesprochen habe, zucken mit den Schultern und die Unternehmen in meinem Umkreis, die sich mit Caravan-Ausbau befassen sind auch nicht kommunikativ.

Was schlagt ihr vor? Es muss doch eine Möglichkeit geben dieses Gummi zu ersetzen. Ich kann nicht glauben, dass ich wegen der Türdichtung den kompletten Kühlschrank ersetzen muss.

Grüße aus dem Norden
Biscotas
Benutzeravatar
Acoustico
Poster
Beiträge: 70
Registriert: 08.08.2017, 13:28
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Carthago
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Acoustico »

Die Frage bzw. Antwort würde mich grundsätzlich auch interessieren, aber ich denke auch nicht, dass es das Teil noch Original gibt. Bestenfalls findest du ein Dichtungsprofil, das ähnlich ist. Wenn das auch schwierig ist, würde ich einfach so ein Dichtungsband aufkleben, das man sonst für Fenster und Türen benutzt. Sowas in der Art:
https://www.amazon.de/dp/B07TJNT9Q5/ref ... fined&th=1
Gruß, Dennis
88er JX, 75er Ford Taunus TC1, 80er Triumph Spitfire 1500
Benutzeravatar
burger
Inventar
Beiträge: 3239
Registriert: 06.10.2014, 09:12
Modell: keinen
Aufbauart/Ausstattung: -
Leistung: 70-112
Motorkennbuchstabe: XYZ
Anzahl der Busse: 0

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von burger »

Die Kühlschranktür selbst ist ja bei Westfalia Teil des Möbels. Damit man sich eine Vorstellung von dem machen kann was du suchst mach doch bitte mal ein Foto und stell es hier ein.
Gruß aus OWL,
Markus
Benutzeravatar
Biscotas
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 03.06.2022, 08:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Biscotas »

Hier kommen Bilder. Mein Vater hat wohl schon versucht zu tricksen und die Dichtung am Verschluss versucht einzuschneiden und mit Gewebeband zu verkleinern aber das nützt nix mehr. Tür schließt nicht mehr, bzw. ich kriege die Tür nicht mehr zu.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fränkie
Harter Kern
Beiträge: 2061
Registriert: 24.06.2013, 07:16
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 75+?
Motorkennbuchstabe: AAZ
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bei Dresden

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Fränkie »

Ich hab leider keine Idee wo du die Dichtung herbekommst. Da bin ich auch sehr gespannt… :bumsfreunde

Aber bist du dir ganz sicher dass es an der Dichtung klemmt und nicht an dem Plasteprofil was innen im Türausschnitt langsam aus dem Holz kommt? Bei mir klemmt es immer dort….diese T Profil gibt es irgendwo, ich hab’s mit nem Heissluftfön Warmgemachte und langsam wieder reinmassiert…..
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 22983
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Atlantik90 »

Die Türdichtung für den RM 184 EGI hatte die Electrolux-Nummer 002 929 311-00/5. Frag halt mal beim Dometic-Service nach.
Original sieht das da so aus bei meinem:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
newt3
Inventar
Beiträge: 4273
Registriert: 02.08.2006, 22:30
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: bus
Leistung: 70
Motorkennbuchstabe: VW

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von newt3 »

ich würd die Tür mal aushängen, den Rahmen der am Küchenblock ist abschrauben und dann
->testest du mal was die Tür im Rahmen macht, wenn du sie unabhängig vom Kühlschrank auf und zumachst
->test du mal wie die Tür ohne Rahmen auf dem Kühschrank sitzt
->schaust du mal ob der Kühlschrank sauber im Küchenblock sitzt (vielleicht hat jemand bei einer Wartung Bleistiftmarkierungen gemacht wie tief er eingeschroben sein muss damit er seitlich verschraubt werden kann.....ohne dabei ein zweites loch ins aussenblech zu machen oder aus dem ursprünglichem Loch ein langloch....)

Ansonsten lass das ganze mal einen dritten anschauen vielleicht findet er den Fehler (den ich nicht zwangsläufig in der harten Dichtung vermuten würde)

Scharnier nachbiegen, Schließblech nachbiegen etc pp. Es gibt sicher viele Möglichkeiten aber bevor mal sowas macht sollte man erstmal möglichst viele Fehler ausschließen.
Dass die Dichtung einen Riss hat ist sicher auch sehr ungünstig für die Leistung des Kühlschranks. Dort mit etwas flexiblem nachbesseren....etwas neopren hinkleben oder wie auch immer.

Man kann die Tür auch noch von der Holzblende lösen. Da sieht man etwas besser was die Dichtung macht, wenn man die Tür anlegt. Weiß grad nichtmehr wie die befestigt ist - ob mit vielen kleinen Schrauben oder getackert. Da mußt mal unter die Dichtung schauen. Das beides voneinander zutrennen ist auf jedenfalls eine nervige Geschichte bei der man schnell auch den Kunststoff der Kühlschranktür hier und da durchbrechen kann. Also etwas Vorsicht walten lassen.
Benutzeravatar
Atlantik90
Antik-Inventar
Beiträge: 22983
Registriert: 05.10.2004, 23:15
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: 2WD Atlantic; 4WD MV
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 2
Wohnort: BA

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Atlantik90 »

Die Dichtung ist um den ausgeschäumten Kunststoffeinsatz gelegt und mit der Holztüre verschraubt.
Ich wünsche allen unfall- und störungsfreie Fahrt mit dem VW-Bus
Joachim
Von mir ev. gesetzte Lieferanten-links sind keine Empfehlung sondern Beispiel für die Verfügbarkeit von Teilen.
Irren ist menschlich; ich antworte nicht mehr auf PN, fragt im Forum
lubojok
Stammposter
Beiträge: 794
Registriert: 09.10.2008, 20:55
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker 3
Leistung: 70 PS
Motorkennbuchstabe: CU
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: Bremerhaven

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von lubojok »

Hallo Biscotas,
ich werde am kommenden DO (nachmittags) auf der Rückfahrt vom Horster Dreieck nach Bremerhaven voraussichtlich quer durchs Teufelsmoor fahren. Ich habe den gleichen Kühlschrank an Bord. Wenn Du willst und es Dir einrichten kannst, können wir mal Vergleiche anstellen und evtl. die Ursache für das Klemmen der Kühlschranktür finden. Melde Dich bei Interesse per PN (wenn Du magst auch mit Telefonnummer), dann können wir uns auf einen Termin einigen.
Gruß
lubojok
lubojok = Luftboxer Joker
joky
Stammposter
Beiträge: 547
Registriert: 02.07.2012, 14:00
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Camper
Anzahl der Busse: 1

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von joky »

Habe mir sagen lassen, dass dieses (Profil 83) passen soll. Lässt sich auf Mass - auch als Rahmen um 4 Ecken - anfertigen. Allerdings nur in Grau.
https://www.dgk-gmbh.com/dichtungsprofi ... -magnet/83
Gruß, Joky
Benutzeravatar
sam
Stammposter
Beiträge: 962
Registriert: 14.12.2006, 23:33
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 69
Motorkennbuchstabe: jx
Anzahl der Busse: 1
Wohnort: München

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von sam »

Ich finde gar nicht das die Dichtung so verkehrt aus schaut.
Erweitere doch mal die Fehlersuche, wurde ja oben schon beschrieben...
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
(A. Einstein)
Benutzeravatar
Biscotas
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 03.06.2022, 08:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Biscotas »

Sorry @lubojok, bin leicht in Arbeit versackt, deshalb habe ich deine Nachricht nicht rechtzeitig gelesen.

@joky: Ich habe gerade gerade die besagte 083-er Dichtung bei DGK bestellt. Das die grau und nicht braun ist stört mich nicht. Wenn die Tür zu ist, sieht man das nicht. Ich habe zwar noch keine Ahnung, wie ich die alte Dichtung raus bekomme und die neue rein aber das wird hoffentlich nicht so schwer sein. Wenns klappt ist das ein überschaubarer finanzieller Aufwand gewesen und die Butter läuft nicht mehr weg. Bin gespannt.

@newt3: Die Tür hängt richtig ordentlich drin, Scharniere sind alle tippitoppi, das ist nicht der Grund. Ich setze jetzt alles auf die neue Dichtung. (Hoffnung stirbt zuletzt ;-)

@atlantik90: Das hatte ich gehofft, dass mir das die REIMO-Leute sagen können, ob man ersatzweise auf eine Dometic-Dichtung zurückgreifen kann. Aber da kam nur „gibts nicht mehr“ und kein Hinweis auf irgendeine Improvisationsmöglichkeit.

Schöne Grüße,
werde berichten, ob ich bald die Butter wieder kalt bekomme
Biscotas
JX88Joker
Mit-Leser
Beiträge: 24
Registriert: 05.02.2022, 19:49
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Joker
Leistung: 70PS
Motorkennbuchstabe: JX
Anzahl der Busse: 1

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von JX88Joker »

Wenn die alte Dichtung komplett verhärtet ist, dann kannst du ja nicht mehr viel verderben.

Versuche sie mit dem Zaubermittel (bekanntes WaffenUniversalöl) wieder weich und geschmeidig zu bekommen.
Es ist nicht gesundheitsschädlich, riecht nur etwas gewöhnungsbedürftig.

Der Name des Zaubermittels hört sich an wie der "Ball ist hohl". :tl

Kannst ja berichten, ob es funktioniert hat.
Benutzeravatar
Biscotas
Mit-Leser
Beiträge: 5
Registriert: 03.06.2022, 08:09
Modell: T3
Aufbauart/Ausstattung: Westfalia Joker
Leistung: 57 PS
Motorkennbuchstabe: VW
Anzahl der Busse: 1

Re: Suche Kühlschrankdichtung für RM184EGI

Beitrag von Biscotas »

Hurra, die Dichtung ist da!
Die Probeanprobe passt schon mal, wie angegossen. Maßanfertigung hat was. Jetzt muss ich sie nur noch ausgetauscht bekommen. Es sieht so aus, als ob ich die Innenfront des Kühlschranks (Flaschenfach) abschrauben muss und dann die alte Dichtung entfernen und austauschen kann. Mal gucken, ob ich das am WE gebacken bekomme.

Wenn das tatsächlich funktioniert, ist das eine wirklich überschaubare Investiton gewesen mit einem Mega-Effekt. Hope it works.
:sun
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „T3-Aktuell (BJ 1979 - 1992)“